Schlagwort: Colmar

Coronavirus F3B 2020

Das sich ausbreitende Coronavirus hat auch Folgen für die Klasse F3B.

Bis jetzt wurde der Wettbewerb in Colmar auf den 08. und 09. August verschoben und die Kirchheim Open wurden abgesagt.

Wir sind gespannt, was noch alles passieren wird…

Stand 03.04.2020: Nach dem Bericht: https://www.mfsd.de/veranstaltungen-bis-zu-31-05-2020-abgesagt-keine-daec-rangliste-2020/

wird wohl auch der Wettbewerb in Dänemark und in Russland abgesagt.

E F3B auf F3B Wettbewerben – Zeitplanung

„E F3B“ – An alle die es betrifft.

Ich bin echt mal gespannt, wie das auf den Wettbewerben dann organisiert wird.
2 unterschiedliche Klassen an einem Wochenende – und das auf 5 Wettbewerben.

Der Zeitverbrauch von 5 Piloten E-F3B kostet pro Durchgang 35-40 Minuten (in München2018 über eine Stunde).
Das bedeutet, bei 3 Runden liegen wir bei 105-120 Minuten – das entspricht ca. 2 Stunden.

Wenn ein Wettbewerb samstags um 08.30 Uhr startet und um 18.30 Uhr (10 Stunden) beendet wird – sonntags 08.30-14.30 Uhr(6 Stunden), dann haben wir insgesamt 16 Stunden.
Von den 16 Stunden gehen für eine Gruppe E-F3B 2 Stunden ab – bei 2 Gruppen (10 Piloten) sind das schon 4 Stunden I-see-stars

Bei 10 E – F3B-Piloten wird den F3B – Piloten ein Viertel der Zeit genommen!!!!

abgebrannt

5th Colmar Elsass Trophy F3B 2017

 

  Delighted 

Der erste Zeitflug, Streckenflug und Speed hat bis jetzt schon vieele Punkte gekostet  – auch bei uns… Speed läuft noch(13.42 Uhr)

Der 2. Speed Lotto ist durch (17.00 Uhr)

https://m.facebook.com/ColmarElsassTrophy/?locale2=de_DE

Hier noch ein schönes Filmchen vom Wochenende: https://youtu.be/Lxr4mJM1bYg

 

In der Summe waren für uns dieses Wochenende die Strecken noch etwas zu lang – oder die Flieger zu langsam 😉

Nur bei Andreas und Martin hat es super gepasst 🙂