Arnhem Open 2013

Gesamtergebnis auf F3B.de

Robby 19,9
Steffen 15,9
Björn 15,9
Markus 15,9

auf zum letzten speed
20130512-130621.jpg

20130512-130651.jpg

Jetzt kommt der letzte Speed in umgekehrter Reihenfolge der Platzierung. D. H. Robby darf jetzt seine 4kg Emma in den Kurs lassen 🙂

Ich hatte bei der Mitwindlandung auch etwas zu viel Energie drin und starte in den 3. Speed mit dem B-Flieger.

Nachdem der Regen doch recht früh schon wieder aufgehört hat, konnten wir den 2. Zeitflug bei super Thermik durchziehen und sind gerade beim 2. Streckenflug.
Robby 20:0
Björn -1 bei 20/19
Markus 26/26
Steffen -3 21/18

Regen, Regen, Regen

20130512-082538.jpg

Speed 2:
Robby 19,knacks nach Ausflug
Björn 16,1
Markus 16,88
Steffen 27,2 mit 3xA-Wende (und war immer noch Schwung drin 😉

viel Wind

Der 1. Speed ist jetzt rum. Es gab eine kurze Regenunterbrechung.
Markus 16,0
Björn 16,8
Robby 20,0
Steffen 15,8

20130511-160452.jpg

20130511-134458.jpg

20130511-132045.jpg

20130511-125929.jpg

Und wir sitzen schon wieder unter leichter Bedachung und warten auf das Ende der Regenzeit nach fast fertigem Streckenflug.
Markus -1 Strecke 21:20
Björn -2 Strecken 20:18
Robby -6 Strecken 24:18
Steffen -2 Strecken 24:22

20130511-125114.jpg

Nachdem wir hier sitzen und auf die Regenpause warten, kann ich noch die eine oder andere Info loswerden.
Dieses Jahr hat das Flugfeld eine der Windrichtung angepasste Ausrichtung. Wir sitzen wie vor 2 Jahren neben der nördlichen Piste und starten nach etwa nach Süden.
Diese Windrichtung hat in dem 1. Durchgang schon einige vom Himmel gespült, wobei wir nur kleinere Punkte abgegeben haben.
In der kommenden Streckengruppe soll Björn fliegen, aber es hat eben aufgehört langsam zu regnen.. .

Regen in Arnheim – aber wir sitzen unter Dach 😉
So wie es aussieht , können wir noch etliche Minuten sitzen bleiben 🙁

20130511-100517.jpg

20130511-095704.jpg

Wir sind mal gespannt, was uns dieses Jahr in Arnheim erwartet.

14 Kommentare

  1. Na was soll uns schon erwarten?
    FROSTIGE Temperaturen!
    Sonst wärs ja kein F3B Wink

    Aber noch sieht es ja ganz gut aus…

  2. Moin Moin
    Wetter ist fliegbar, bewölkt ist es, ab zu leichtes nieseln und wieder mal keine Sonne!!
    Zeitflug erste Runde ist abgeschlossen, die Zeit voll zu machen ging recht gut Wink
    Weiter geht’s jetzt mit Distanz Approve

  3. moin!
    eine dem Wind angepaßte Startrichtung – aha ?! Das heißt ihr startet gegen den Wind und das speedfliegen wird dafür ein wenig trickreicher 😉 … hehehe … net schlecht. Was ist denn das für eine Gruppenliste auf dem Foto ??? Ich bin ja schwer beeindruckt !!!
    .. wünsche euch trockeneres Wetter …

  4. Moinsen,

    irgendwie will das Wetter ja nicht richtig F3B-freundlich werden 2013. Ich hoffe ihr habt trotzdem Spaß und könnt mehrere durchgänge fliegen.

    LG aus Dresden

  5. na das hört sich nach einem flotten Wetterchen an … und die Bilder sehen zwischenzeitlich auch etwas freundlicher aus 🙂

    neunzehnkommaknacks: schon wieder heile ???

  6. Erster Zuhause ;-), 😉

    War wieder ein interessantes Wochenende.
    Fliegerisch oft nicht ganz einfach, wie man an manch ungewöhnlicher Platzierung sehen kann.

    Liebe Grüsse

    Markus

  7. Sodele, wieder zuhause!
    Alles aufgeräumt, die Wunden vom Speedflug werden versorgt Weary
    Leider konnte ich mal wieder nichts an mobilen Informationen einstellen – Das muß besser werden!!
    >> Zu den 15,9er Standardzeiten – Die „–,9“ habe ich auch hinten dran beim Speed….. am Rest muß ich arbeiten Pondering
    Jetzt wirds aber mal Zeit für einen schönen sonnigen warmen Wettbewerb !!!!!!

Kommentare sind geschlossen.