Letzter Speed von Martin auf der WM in Jesenik 2017

Geschrieben am 2. September 2017 in Allgemein, F3B, Wettbewerbe von steffen || 1 Kommentar

Viele von Euch haben den letzten Speed von Martin auf der WM gesehen, welcher leider mit einer „Null“ endete.
Bsp im Livestream von Martin Weberschock (ab Minute 16) 
oder Team USA Livestream von Gordon (ab Minute 9) 

Unabhängig davon, welche Leistung und welches Ergebnis ein „normaler“ Speed gebracht hätte, ist folgendes dazu anzumerken:

Martin hat in der letzten B – Wende beim Fliegen erkannt, daß er kein Klingelsignal erhalten würde und hat blitzschnell durch Nachdrücken (schon oft von ihm praktiziert) versucht das Signal trotzdem zu bekommen. Das Signal blieb aus und Martin schlug deutlich hinter der B-Linie ein (siehe Bilder). Das fehlende Signal war eindeutig ein Helferfehler – der Einschlag des Modells war Martins Fehler.
Wir haben in Anbetracht der Situation auf einen offiziellen Protest verzichtet, welcher die letzte Speedrunde komplett mit allen Konsequenzen annulliert hätte.
 

Eine Antwort zu “Letzter Speed von Martin auf der WM in Jesenik 2017”

  1. Wolfi sagt:

    Wow. Das ist nicht ohne.

    Zum Klingeln braucht es zwei Dinge – verläßliche Technik und verläßliche Leute. Wer selbst schon klingeln durfte hat aber auch schon erlebt daß trotz aller Sorgfalt auch mal ein Signal nicht bei der Anlage ankam obwohl alle Beteiligten sich ausnahmslos sicher sind alles richtig gemacht zu haben.
    Im Hinblick auf die Technik bin ich immer noch schwer gespannt was beim Versuch der Entwicklung einer automatischen Klingelanlage tut: siehe auch hier
    http://fooblog.de/?p=5856

    Im Hinblick aufs Menschliche ist die Situation nicht einfach – an Martins Stelle wäre ich enttäuscht gewesen, an Stelle des Wettbewerbsleiters muß man mit einer solchen Sitation auch erst mal umgehen. Im vorliegenden Fall bedurfte es keiner schiedsrichter-artigen Entscheidung – bemerkenswert ist der gesamte Vorgang aber allemal!

    Mich bestärkt die Schilderung im Wunsch nach einer automatischen, möglichst fehlerfrei arbeitenden Klingelanlage.