Endspurt F3B Saison – 2 Winden zu gewinnen

Geschrieben am 13. August 2018 in Allgemein, F3B, Wettbewerbe von Lucas || Keine Kommentare

Gut die Hälfte der Saison ist vorbei und es stehen noch 3 Wettbewerbe in Binningen, Lünen und München an.
Ein Teil der Rookies aus dem vergangen Jahr hat sich mittlerweile etabliert und schon die ersten WordCup Punkte gesammelt! Der Beweis dafür dass man auch ohne große Vorkenntnisse mit etwas Training und Talent erste Erfolge feiern kann. Auf den Wettbewerben in Lünen und München werden wir wieder eine Rookiewertung anbieten und hoffen auf neue Gesichter.
Um euch weiter zu motivieren und um euch den Einstieg schmackhaft zu machen wird es auf diesen beiden Wettbewerben fette Sachpreise geben die unter den Rookies verlost werden.

Neben Seilen haben wir diesmal ZWEI komplette F3B Winden mit Umlenkrolle die wir verlosen werden wenn es zu einer Rookiewertung mit 4 oder mehr Piloten kommt.
Winden und Seile wurden von Max Steidle gespendet. Also gebt euch einen Ruck und meldet euch an auch wenn ihr noch kein Team habt. Vor Ort bekommt ihr alle nötige Unterstützung um mit zufliegen und mit etwas Glück fahrt ihr mit einer eigenen Winde nach Hause.

Datenschutz auf dem fooblog

Geschrieben am 3. Juni 2018 in Allgemein von steffen || Kommentare deaktiviert für Datenschutz auf dem fooblog

Hallo F3B Freunde,

der fooblog ist ab heute wieder online.

Ich hatte die Site kurzfristig offline geschaltet, da die Datenschutzerklärung nicht komplett war und ich kurzfristig keine Zeit hatte mich damit zu beschäftigen.

Solltet Ihr etwas auf dem fooblog finden, bei dem Ihr datenschutzrechtliche Bedenken habt, gebt mir bitte sofort Bescheid.

Diese Site soll der Öffentlichkeitsarbeit unseres Sports dienen und ich würde sie ungern komplett abschalten müssen.

powerofadventure

Geschrieben am 18. Februar 2018 in Allgemein von steffen || 3 Kommentare

Dem Lucas ist es bei uns zu warm – schaut Euch DAS in den nächsten Tagen mal an

Letzter Speed von Martin auf der WM in Jesenik 2017

Geschrieben am 2. September 2017 in Allgemein, F3B, Wettbewerbe von steffen || 1 Kommentar

Viele von Euch haben den letzten Speed von Martin auf der WM gesehen, welcher leider mit einer „Null“ endete.
Bsp im Livestream von Martin Weberschock (ab Minute 16) 
oder Team USA Livestream von Gordon (ab Minute 9) 

Unabhängig davon, welche Leistung und welches Ergebnis ein „normaler“ Speed gebracht hätte, ist folgendes dazu anzumerken:

Martin hat in der letzten B – Wende beim Fliegen erkannt, daß er kein Klingelsignal erhalten würde und hat blitzschnell durch Nachdrücken (schon oft von ihm praktiziert) versucht das Signal trotzdem zu bekommen. Das Signal blieb aus und Martin schlug deutlich hinter der B-Linie ein (siehe Bilder). Das fehlende Signal war eindeutig ein Helferfehler – der Einschlag des Modells war Martins Fehler.
Wir haben in Anbetracht der Situation auf einen offiziellen Protest verzichtet, welcher die letzte Speedrunde komplett mit allen Konsequenzen annulliert hätte.
 

« Vorherige Beiträge